Servoverstärker - Servo-Dyn Technik GmbH

Direkt zum Seiteninhalt
Servoverstärker
AKD2G
Der AKD2G verfügt über zwei Achsen, erweiterbare Ein-/Ausgänge (ohne Auswirkungen auf die Maße), entfernbaren Speicher und das industrieweit erste in einem Servoverstärker fest integrierte Farbgrafikdisplay. Bezüglich der funktionalen Sicherheit verfügt der AKD2G über grundlegende Safety-Funktionen wie Safe Brake Control (SBC) und Safe Brake Test (SBT) sowie drehzahl- und positionsbezogene Safety-Funktionen wie Safe Limited Speed (SLS), Safe Limited Increment (SLI), Safe Direction (SDI) usw. Er bietet damit eine einfache und kostengünstige Lösung, um vertikale Achsen ohne zusätzliche Sicherheitseinrichtungen sicherer zu machen. 
Dokumentation:

AKD
Die Servoregler der AKD-Serie lassen sich dank der Ethernet basierten Kommunikation schnell und einfach in jede Applikation integrieren. Kollmorgen hat die Servo Ansteuerungen mit einer Reihe von technischen Raffinessen und offenen Schnittstellen versehen, mit denen sich die Servoregler Plug and Play in Betrieb nehmen lassen. In puncto Antriebsleistung bieten die Servoregler ein Höchstmaß an Dynamik, Regelgüte und Leistung innerhalb ihres sehr kleinen Gerätevolumens. Damit werden die AKD Servo Drive zu kraftvollen Raumwundern, die den Aufbau platzsparender Schaltschränke unterstützen. Richtig rund wird der Antrieb, wenn die Servoverstärker mit weiteren Achskomponenten von Kollmorgen zu einer effizienten Lösung kombiniert werden. Dann erhöhen sich Lebensdauer, Geschwindigkeit und Produktivität von Maschinen um bis zu 50%.
Dokumentation:

Servostar S700
Wachsende Ansprüche an Sicherheit, Produktivität und Zuverlässigkeit sind die aktuellen Herausforderungen, denen sich Maschinenbauer und Prozessingenieure heute stellen müssen. Der Trend mündet unter anderem im normierten Sicherheits-Integritätslevel. Dieser reicht von PLc bis PLe (oder auch SIL 2 bis SIL 3).Mit dem S700 bietet Kollmorgen einen Servoverstärker mit geprüfter Sicherheit nach PLd und PLe (SIL2 und SIL3) an. Der S700 empfiehlt sich als volldigitaler Servoregler durch seine erweiterte Funktionalität besonders für komplexe Antriebsaufgaben mit antriebsintegrierter Sicherheitstechnik. Das durchgängige Safety-Konzept bietet alle wichtigen Funktionen für SIL 2 /PLd beziehungsweise SIL 3 /Ple, wobei Einkabel-Gebersysteme voll unterstützt werden. Die Servoregler lassen sich in den Sprachen der IEC 61131-3 frei programmieren. Für die Kommunikation der S700-Funktionen nutzt Kollmorgen Ethernet-Systeme wie z.B. EtherCAT.
Dokumentation:

Servostar S300
Die digitalen Servoverstärker der S300-Baureihe sind kompakte und einfach zu bedienende Verstärker, die größte Flexibilität in der Projektierung ermöglichen. Die kleine Baugröße spart Platz im Schaltschrank und die extreme Anschlussvariabilität reduziert die erforderliche Typenvielfalt.
Dokumentation:

Servostar S200
Die S200 Servoverstärker sind die ersten volldigitalen Industrieverstärker, die einen Geschwindigkeitsregelkreis mit einer Bandbreite von 800 Hz bieten. Diese kompakten Antriebe zeichnen sich durch eine vereinfachte Regleroptimierung und einen unübertroffenen Systemdurchsatz aus. Eine hoch auflösender Rückführung sorgt zusammen mit einer hervorragenden Bandbreite des Stromregelkreises für weiche Bewegungen und schnelles Ansprechen. Das intelligente Rückführsystem mit elektronischem Motortypenschild ermöglicht in den meisten Anwendungen eine „Plug-and-Play“-Inbetriebnahme.
Dokumentation:
Servicegeräte
Servostar S400
Das digitale Mehrachsensystem SERVOSTAR 400 ist vollständig software-kompatibel mit dem weithin bekannten und etablierten S600. Die interne Busverbindung der Servoverstärker-Module vereinfacht die Verdrahtung des Systems erheblich.
Dokumentation:

Servostar S600
Konzipiert für den weltweiten Einsatz nutzen die Servoverstärker der Reihe SERVOSTAR® 600 gezielt die Vorteile der digitalen Servotechnik. Hohe Flexibilität bei Hard- und Software, einfache Bedienung und Multifunktionalität bereits im Standardgerät sind Argumente, die überzeugen. Innovative Technik verbunden mit ansprechendem Design bietet Ihnen die Lösung für nahezu jede Antriebsaufgabe. Der S600 bildet zusammen mit unseren Synchron-Servomotoren AKM, CDDR, DDR und DDL ein standfestes Antriebssystem für Ihre Ein- und Mehrachs-Applikationen.
Dokumentation:

abgekündigte Geräte
Zurück zum Seiteninhalt